Aktuelles



Online-Antragsverfahren für Schülerfahrkarten der Kreise Herzogtum Lauenburg, Segeberg und Stormarn



Schnupfenplan - Verhalten bei Schnupfen



Hygienekonzept der Grundschule Kuddewörde



Elternbrief 1 Schuljahr 2020/21



Belehrung zum Umgang mit möglichen Infektionskrankheiten in der Schule



Elternanschreiben Coronaregeln



Elternanschreiben Coronaregeln - englisch



Elternanschreiben Coronaregeln - arabisch



Elternanschreiben Coronaregeln - russisch






Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur hat am 15. Februar für die Schulen im Kreis Herzogtum Lauenburg folgendes beschlossen:

"Der Schulbetrieb wird über den 21. Februar 2021 hinaus bis zum 28. Februar 2021 in Form von Distanzlernen fortgesetzt. Dies gilt auch an den Grundschulen.
In den Jahrgangsstufen 1 - 6 bleibt das bisherige Notbetreuungsangebot bestehen.
Am 22. Februar 2021 entscheidet die Landesregierung unter Beachtung der aktuellen Entwicklung über das weitere Vorgehen für die Zeit ab 1. März 2021, ob der Unterricht in Form des Wechselunterrichts oder als Präsenzunterricht im Corona-Regelbetrieb aufgenommen werden kann.

(Wichtig für die Elternschaft der 4. Klassen:)

In allen Kreisen und kreisfreien Städten, in denen weiterhin das Distanzlernen und Wechselunterricht angeordnet sind, sollen die Anmeldeverfahren für weiterführende Schulen so weit wie möglich ohne persönliches Erscheinen der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten durchgeführt werden."

Wir informieren Sie nach dem 22. Februar über die nächste Entscheidung des Ministeriums, die dann hoffentlich Mut machende Nachrichten für uns bereithält.
Sie erfahren darin Einzelheiten zum Ablauf des Schultages am Vor- und Nachmittag, zu inhaltlichen Aspekten des Unterrichts sowie den im Jahresplan ausgewiesenen Lesetagen.



Ferienbetreuung:

Aufgrund der Corona-Situation und unseres Umbaus können wir in den Herbstferien 2020 und in den Frühjahrsferien 2021 keine Ferienbetreuung anbieten.
Ob in den Sommerferien 2021 eine Betreuung stattfinden kann, entscheidet sich kurzfristig und richtet sich nach der Entwicklung der bereits genannten Faktoren.
Neuigkeiten hierzu stellen wir auf unserer Homepage sofort online.







Die Landesregierung hat, wie bereits angekündigt, eine Änderung der Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen.
Danach gilt ab 24. August 2020 eine Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen in Schulen.
Sie finden den Verordnungstext unter folgendem Link

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/200822_Corona-Bekaempfungsverordnung.html.

Generell gilt die Pflicht auf dem gesamten Schulgelände und schon vorher an der Schulbushaltestelle und auf dem Weg von dort zur Schule.
Auf den Gängen, in den Sanitärräumen und dem Weg zum Schulhof und zurück in das Schulgebäude muss ebenfalls eine Maske getragen werden.
Im Unterrichtsraum sowie innerhalb der eigenen Kohorte gilt die Pflicht nicht.
Immer dann, wenn zu Personen außerhalb der eigenen Kohorte der Mindestabstand von 1,50 m nicht eingehalten werden kann, muss eine Maske getragen werden.
Alle weiteren Maßnahmen entnehmen Sie bitte dem aktualisierten Hygieneplan.





Elternbrief 1 Schuljahr 2020/21
10.08.2020
Schuljahresbeginn

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

heute starten wir bei hochsommerlichen Temperaturen und unter Pandemiebedingungen in das Schuljahr 2020/2021.

Per Mail haben Sie bereits ein Elternanschreiben sowie eine Belehrung, die die Kinder ausgefüllt - in Papierform - wieder mit zur Schule bringen sollen, erhalten.

Der Unterricht am Vormittag wird -wie aus dem Stundenplan ersichtlich- den Stundentafeln und den Fachanforderungen entsprechend stattfinden.
Am Nachmittag stehen die Mitarbeiter*innen des Schulverbandes wieder zur Verfügung und auch hier wird in den Jahrgangsverbänden betreut und Mittagessen eingenommen werden.

Die Hygiene- und Abstandsregeln gelten weiterhin. Die konkreten Rahmenbedingungen sind in unserem schuleigenen Hygienekonzept (Hygienekonzept als PDF-Datei herunterladen), das Sie auf der Homepage finden, festgelegt. Lesen Sie dieses bitte sorgfältig!

Das Gesundheitsministerium hat eine Handlungsempfehlung zum Verhalten bei Auftreten von Erkältungssymptomen entwickelt. Demnach soll im Falle des Auftretens von einfachem Schnupfen ohne weitere Krankheitssymptome das betroffene Kind 48 Stunden zur Beobachtung zuhause bleiben. Dieses Schaublatt geben wir Ihrem Kind mit; Sie finden es in der Postmappe.

Bedingt durch die Elternschaft von Frau Ickler und Frau Frecke haben wir Ersatz gesucht und gefunden: Herr Müller verstärkt unsere Truppe und ist Klassenlehrer der Klasse 1b, Frau Dobrinski und Frau Lüddeke unterstützen uns als Vertretungslehrkräfte. Herzlich willkommen!

In den nächsten Tagen, die vor allem vom Wiedersehen mit unseren Schüler*innen und der Vorbereitung für die Einschulung bestimmt sind, werden Sie unseren Jahresbrief mit den bereits festgelegten Terminen erhalten.

Wir sind sehr gespannt und hoffen, dass der Regelbetrieb und unsere Gesundheit langfristig in Einklang gebracht werden können.

Mit den besten Wünschen für ein gelingendes Schuljahr!

Susanne Hinsch
Schulleiterin


Theaterfahrt
11.12.2019

Zum diesjährigen Weihnachtsmärchen fuhren unsere Schülerinnen und Schüler mit drei Bussen nach Bergedorf ins Theater "Haus am Park". Gezeigt wurde "Die kleine Hexe" von Otfried Preussler.
Eine gelungene Darstellung mit schönen Bühnenbild!






Heute etwas für morgen bewegen!
22.05.2019

Über 250 Schulen in Schleswig-Holstein sind es schon und wir sind dabei: Zukunftsschule!
Einmal im Jahr vergibt die Initiative "Zukunftsschule.SH" des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) diese Auszeichnung an Schulen, die den Slogan "Heute etwas für morgen bewegen!" aktiv umsetzen.
Das heißt, diese Schulen haben sich für "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE) im Unterricht und im Schulleben enschieden.
Wir haben uns mit unseren Schulprojekten "GemüseAckerdemie" (federführend Frau Hilbig) und "Streitschlichter" (unter der Leitung von Frau Luther) beworben und sind am Dienstag, 21. Mai 2019, in Büchen ausgezeichnet worden.
Vier Schülerinnen aus dem 4. Jahrgang haben uns begleitet und den Preis entgegengenommen.
Neben einer Urkunde erhielten wir aus den Händen der Kreisfachberaterin Frau von Meltzer ein Schild, das uns am Schuleingang jetzt als Zukunftsschule ausweist. Darüber hinaus gab es eine Tüte mit Wiesenblumen-Saat. Die werden wir in unserem Innenhof aussäen und auf reiche Ernte für die Insekten hoffen. Den zweckgebundenen Gutschein über 200 € werden wir als Startbetrag für die Einrichtung eines "grünen Klassenzimmers" neben unserem Gemüseacker nutzen.
Wir sind stolz auf diese Auszeichnung, die uns für die nächsten beiden Schuljahre als Zukunftsschule ausweist!




Schule zu Kaisers Zeiten
26.04.2019

Bei einem Ausflug ins Hamburger Schulmuseum lernten die Schüler der Klasse 4B auf eindrucksvolle Weise, wie es zu Zeiten Kaiser Wilhelm II. an deutschen Schulen zuging. Neben einem Abstecher in die Geschichte der Kaiserzeit nahmen die Schüler auch an einer Unterrichtsstunde - wie sie zu der Zeit abgehalten wurde - teil. Eine gelungene Erfahrung und gut, dass alle heute zur Schule gehen können.






Fundgrube
25.03.2019

Unsere "Fundgrube" quillt regelmäßig mit Kinderkleidung und anderen Dingen über, die unseren Schüler*innen gehören.
Bitte schauen auch Sie, liebe Eltern, häufig im Eingangsbereich unserer Schule nach, um die Sachen Ihrer Kinder wieder an sich zu nehmen..
Nach den Ferien wird alles in der Fundgrube Verbliebene einem guten Zweck zugeführt.

Kreimeisterschaften im Turnen
25.03.2019

Sechs Mädchen und vier Jungen der Klasse 4 B aus Kuddewörde nahmen an den Kreimeisterschaften im Turnen in Groß Grönau teil. Eine Chance auf einen vorderen Platz hatten wir uns schon ausgerechnet. Doch als wir sahen, dass auch die übrigen 9 Mannschaften gut turnen konnten, waren wir doch sehr gespannt. Groß war dann der Jubel, als wir nicht nur einen guten Platz erreichten, sondern als Kreismeister den Pokal mitnehmen durften.

Weihnachtskonvoi-Aktion
20.11.2018

Alle Jahre wieder … also auch in diesem Jahr nahmen wir an der "Kinder helfen Kindern" Aktion des Round Circle (inklusive befreundeter Organisationen) teil. Seit 2001 werden jedes Jahr im Dezember Weihnachtspäckchen nach Rumänien, Moldawien, in die Ukraine und seit 2015 auch nach Bulgarien gebracht. Unsere Schülerinnen und Schüler packten mit ihren Eltern wunderschöne Pakete in großer Zahl, die dann am 21. November verladen wurden und nun auf die lange Reise gen Südosteuropa gehen. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an die Organisatorin Frau Hasenbein, die den Kontakt zu Herrn Russmeyer herstellte und für einen komplikationslosen Ablauf der Weihnachtskonvoi-Aktion sorgte!



Unser Gemüseacker
04.09.2018

Die Ackerzeit ist im vollen Gange! Nach zwei Pflanzungen (unterstützt durch die GemüseAckerdemie) wachsen und gedeihen über 20 verschiedene Gemüsesorten auf dem Schulacker.
Die Ackerklasse (am Vormittag) und der Ackerkurs der OGS (am Nachmittag) ackern unermüdlich, hacken, jäten und mulchen, damit sich alle Pflanzen auf dem Acker wohl fühlen.
Radieschen, Gurken, Tomaten, Kopfsalate und vieles mehr konnten bereits geerntet werden. Diese Woche wurde noch Kresse gesät. Besonders stolz sind wir auf unsere riesigen Kürbisse.










Anforderungsprofil
(PDF, 1 Seite)


Schulprogramm
(PDF, 15 Seiten)


Schulordnung
(PDF, 3 Seiten)


  OGS Satzung
(PDF, 7 Seiten)


OGS Anmeldung Betreuung
(PDF, 4 Seiten)


Anmeldung Schule
(PDF, 4 Seiten)


  Förderverein Beitrittserklärung
(PDF, 1 Seite)


Förderverein Infoblatt
(PDF, 1 Seite)


Förderverein Satzung
(PDF, 2 Seiten)